Uedem kann seinen Strom selber herstellen. Hierzu gibt es bereits zahlreiche Windenergieanlagen in der Ortschaft Keppeln. Fast 100 Häuser produzieren mit Photovoltaikanlagen selber Strom. Auch gibt es einige Biogasanlagen in Uedem.

Eine besondere Biogasanlage hat Marlene und Jochen Kanders auf dem Welleshof in Steinbergen errichtet.

Die CDU unternahm in Begleitung des Bundestagskandidaten Stefan Rouenhoff kürzlich eine Besichtigung vor Ort. Walter Kanders, 2. stv. Bürgermeister der Gemeinde Uedem, erklärte umfassend die Anlage und beantworte die Fragen der Teilnehmer zu den dort ablaufenden Prozessen. Aus den überwiegenden Futterkomponenten wie Puten,- Hähnchen, und Rindermist sowie Rindergülle, Zuckerrüben und Mais wird Gas erzeugt. Der Gasmotor treibt einen Generator an, der täglich 13.000 KWh produktziert. Somit wird für 4.600 Uedemer Bürgern pro Jahr Strom erzeugt.

Die vergasten Gärreste werden zum größten Teil getrocknet und können auf Acker und Gartenflächen sowie als Blumendünger dem Boden als Naturdünger wieder zugeführt werden.

Zum gemütlichen Ausklang hatte die Frauenunion eine Kaffeerunde mit Kuchen organisiert.